Fandom

Crysis Wiki

Sergeant Michael Sykes

178Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Michael Sykes
"Psycho"
Psycho Crysis 3.png
Biografische Informationen
Zugehörigkeit: früher: Special Air Service

Crysis, Crysis Warhead: Raptor Team Crysis 3: Widerstandsbewegung

Rang: Sergeant
physische Eigenschaften
Geschlecht: männlich
Größe: 1,83m
Augenfarbe: grün
Guten Abend, sehr verehrte Herrschaften. Ich war vor einiger Zeit Gast in einer ihrer Kliniken ... und würde mich gerne beschweren.
Psycho, zu CELL Direktorium in Crysis 3







Sergeant Michael Sykes alias Psycho ist Hauptcharakter aus Crysis und Crysis 3. Er ist der Protagonist von Crysis Warhead. Er ist, zusammen mit Prophet, einer der beiden überlebenden Mitglieder des Raptor Teams und trägt in Crysis und Crysis Warhead deshalb einen Nanosuit.

HintergrundBearbeiten

Psycho ist Brite und tendiert zur typisch britischen Profanität. Er hat sich als ehemaliger Soldat des SAS die SAS-Insignie auf seinen Hinterkopf tätowieren lassen. Dies ist in Crysis lediglich im letzten Abschnitt zu sehen, als er das einzige Mal seinen Helm abnimmt. Auch in Crysis 3 ist das Tattoo deutlich zu sehen.

HandlungBearbeiten

CrysisBearbeiten

Zu Beginn des Spiels, sieht man ihn zusammen mit dem Raptor Team und macht einen Sprung aus dem Flugzeug und landet vermutlich in der Nähe von Prophet. Er wird im Spiel während der Untersuchung eines gefrorenen Bootes zusammen mit dem Rest des Teams gesehen und hilft Nomad, bis die Mission am Hafen vorbei ist.

Crysis WarheadBearbeiten

In diesem Spiel folgt er einem Hinweis, dass die KVA einen Nuklearen Sprengsatz besitzt.

Crysis 2Bearbeiten

Obwohl Psycho nicht in Crysis 2 erscheint, verrät Prophet in einer Rückblende, dass alle Überlebenden Nanosuit Benutzer mit ihren Anzügen verbunden sind. Jacob Hargreave behauptet, sie sind "Post-Humane-Krieger" geworden, während Prophet sie "wandelnde Leichen" nennt.

Crysis 3Bearbeiten

Nachdem er mit seinem Anzug verbunden wurde (siehe Crysis 2), wird er von C.E.L.L. gefangen genommen und aus dem Anzug geschnitten. Nachdem Prophet von C.E.L.L. gefangen genommen wurde befreite er ihn im Hafen von New York. Er und Prophet konnte fliehen. Während Prophet eingefroren war wurde er geskinnt. Er und alle anderen Nanosuitträger wurden gewaltsam von ihren Nanosuits getrennt. Nach der geglückten Flucht brachte er Prophet zum Widerstand. Nachdem er sah das Prophet ohne weiteres Cephwaffen bedienen konnte wusste er nicht recht ob Prophet überhaupt noch Mensch ist. Während des ganzen Spiel über ist er beschäftigt den Mensch zu finden welcher ihn aus dem Nanosuit schnitt als er erfuhr, dass es seine Geliebte und Anführerin des lokalen Widerstand war konnte er nicht glauben. Nachdem Prophet und er mit dem Senkrechtstarter abstürzte glaubte Prohet er sei tot und machte sich auf die Suche nach dem Alpha Ceph um Rache für das Raptor Team zu nehmen. Nach dem Abspann sieht man das C.E.L.L. Direktorium von einem Unbekannten verfolgt werden. Am Schluss gibt Psycho sich zu erkennen und will sich für den Service in dem Labor beschweren und tötet danach die Mittglieder des Direktoriums.

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki