Fandom

Crysis Wiki

Nathan Gould

178Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen
Dr. Nathan Gould
Nathan-Gould-crysis-2.jpg
Biografische Informationen
Zugehörigkeit: ursprünglich: Hargreave-Rasch Konzern
physische Eigenschaften
Geschlecht: männlich
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: braun
Wissen Sie was über Kopffüßer? Hm? Blöde Frage, was? Natürlich nicht. Wollen Sie die Version für Anfänger? Was uns da draußen in den Arsch tritt, sind Tintenfische!
Gould zu Alcatraz in seinem geheimen Labor








Dr. Nathan Gould ist ein Nanobiologe und eine Hauptfigur in Crysis 2. Er wirkt in diesem als ein Freund und Berater für Alcatraz.

HintergrundBearbeiten

Nathan Gould ist der Enkel von Walter Gould, einem Kollegen von Jacob Hargreave und Karl Ernst Rasch. Vor der Invasion in New York arbeitet er als Leiter der Nanotechnologieabteilung der Hargreave-Rasch Corporation. Nachdem die Ceph beginnen, ihre Invasion in New York City durchzuführen, verlässt er den Konzern und arbeitet mit Prophet daran, die Ceph zu besiegen.

Gould bezeichnet sich selbst als "Verschwörungsfanatiker".

Crysis 2Bearbeiten

Zum ersten Mal erscheint Gould in einer Nachrichtensendung in einer Sequenz zu Beginn von Crysis 2, in der er seine Forschungsergebnisse über den Manhattan-Virus darlegt.

Die Aufgabe des Force Recon Extraktionsteams, unter dem sich auch der Protagonist Alcatraz befindet, ist nach Ausbruch des Viruses, Dr. Gould zu finden und zu exfiltrieren, da dieser eine hohe Kenntnis über die Ceph hat. Auch Prophet, der zuvor mit Gould an der Bekämpfung der Ceph gearbeitet hat, gibt Alcatraz den Auftrag, Gould zu finden.

Gould ist auf der Flucht vor CELL, welche versuchen, an seine Erkenntnisse zu gelangen. Als Alcatraz den Nanosuit bekommt, hält Gould ihn für Prophet, und gibt deshalb ihm über Funk zuerst die Anweisung, ihn an einer Evakuierungsstation zu treffen. Allerdings muss er dort vor CELL fliehen, und vereinbart einen neuen Treffpunkt, in seinem Labor am East River. Auf dem Weg dorthin instruiert er Alcatraz zusätzlich noch, bei einer Absturzstelle eines Ceph-Kampfflugzeuges Aliengewebeproben zu sammeln, um die Invasion zurückzudrängen, und stellt erste Hypothesen zur Aufgabe des Viruses auf.

Allerdings muss Gould auch aus seinem Labor vor CELL fliehen, und weist Alcatraz an, die in dem Labor auf seinen Servern befindlichen Informationen zu zerstören, bevor sie CELL in die Hände fallen, und vereinbart einen neuen Treffpunkt in einem kleinen Labor im Appartement einer Freundin. Dort scannt Gould den Anzug, wobei er über Prophets Tod in Kenntnis gesetzt wird und Alcatraz zunächst für eine Bedrohung hält, bis er den Speicher des Nanosuits ausliest, auf dem sich die letzte Nachricht Prophets befindet. Gould ist über Prophets Tod äußerst bestürzt. Beim Scannen bemerkt Gould auch, dass der Anzug an der Absturzstelle mit Alien-DNA verschmolzen ist und nun als Biowaffe gegen die Ceph eingesetzt werden könnte. Er will mehr darüber herausfinden und schickt Alcatraz zu einer Nanosuitmulde in einer Nanotech Facility, die in der Wall Street liegt, um dort die tieferen Schichten des Anzuges zu scannen. Gould und Alcatraz nehmen unterschiedliche Wege, und als die beiden sich dort treffen, bedroht Gould einen Angestellten mit einer Hammer und verschafft sich so Zugang zur Nanosuitmulde. Beim Scan realisiert er, dass der Anzug in Alcatraz' Wunden hineinwächst, um den Heilungsvorgang zu beschleunigen, und das Verschmelzen des Anzugs mit Alcatraz' Gewebe wohl der einzige Grund ist, dass dieser noch lebt. Bevor der Tiefenscan aber abgeschlossen werden kann, sprengen Commander Lockhart und Tara Strickland die Tür zum Labor auf. Gould bedroht Lockhart zunächst mit seiner Pistole, kann aber anscheinend nicht damit umgehen, wird überwältigt und zusammen mit Alcatraz von den beiden gefangen genommen. Während die beiden aus dem Labor gezerrt werden, redet Lockhart auf Strickland ein, und deutet an, dass deren Vater sicher nicht begeistert davon gewesen wäre, hätte er davon erfahren, dass diese jetzt für CELL arbeitet. Bevor Gould Strickland allerdings darüber aufklären, dass es nicht Prophet ist, der im Nanosuit steckt, und somit kein biologisches Risiko besteht, wie von CELL vermutet, werden sie durch ein Erdbeben unterbrochen. Gould wird nun mit Strickland und Lockhart zusammen in einem APC weggebracht.

Gould erscheint später bei der Evakuierung in der Grand Central Station, nachdem er von Tara Strickland freigelassen wurde, welche, wie sich herausstellt, als Undercoveragentin für die CIA bei CELL arbeitet. Zunächst behauptet er aber, selbst entkommen zu sein.  An der Grand Central Station bettelt er Colonel Sherman Barclay an, in der Stadt zu bleiben und zu helfen. Dieser aber weigert sich und setzt Gould unter Begleitung von Chino in eine der U-Bahnen, die die nicht infizierte Zivilbevölkerung aus der Stadt schaffen soll. Goulds Zug wirde während der Evakuierung von den Ceph angegriffen, woraufhin er wieder in die Stadt zurück flüchtet.

Gould instruiert Alcatraz nun, Jacob Hargreave aufzusuchen, um dort Antworten bekommen. Dieser befindet sich auf Roosevelt Island. Nachdem Alcatraz mit Hargreave gesprochen hat, sprengt dieser die gesamte Insel, und Alcatraz flieht. Bei der Flucht trifft er sich wieder auf Gould, der zusammen mit Strickland und Chino nach Alcatraz gesucht hat. Nach einigen Schwierigkeiten gelingt es den vieren, einen Hubschrauber zu finden. Da das US-Verteidigungsministerium einen Atomschlag gegen New York plant, sollten die Ceph nicht auf einem anderen Wege besiegt werden, fliegen Gould, Strickland, Lockhard und Chino zum Central Park, der von den darunter befindlichen Alienstrukturen angehoben wurde, und werfen Alcatraz ab, der dort mithilfe seines Anzuges, der eine Art Antikörper gegen den Manhattan-Virus entwickelt hat, den zentralen Ceph-Speer zur Verteilung der Spore zerstören soll. Mit der ständigen Anleitung Goulds gelingt dies, und der Virus sowie die Ceph werden neutralisiert.

Gould hilft zuletzt zusammen mit Tara den Überlebenden in der Stadt.

Crysis 3Bearbeiten

Gould erscheint zwar nicht in Crysis 3, es wird aber in einem Datenblock erwähnt, dass er für CELL als Biotechnologe gearbeitet hat. Davon abgesehen gilt er als verschollen.

TriviaBearbeiten

  • Die Umstände, unter denen Gould die Hargreave-Rasch Corporation verlassen hat, sind nicht geklärt.
  • Gould hat am rechten Knie eine Verletzung, was an den blutigen Bandagen zu erkennen ist, und humpelt deshalb leicht.
  • In einer Crysis 3 Multiplayer-Karte ist ein Flughafen nach Nathan Gould benannt worden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki