FANDOM


Launcher for Tactical Airburst Grenades
L-TAG.jpg
Hersteller: Amim-Selbach Verteidigung
technische Eigenschaften
Typ: Granatwerfer
Munition: 60mm Granaten
Magazin: 5 Schuss
tragbare Munition: 15 Schuss
Reichweite: gering
Genauigkeit: mittel
Mehrspieler
ab Rang (Crysis 2): 27
ab Rang (Crysis 3): 45

Der  L-TAG (Launcher for Tactical Airburst Grenades) ist ein Granatwerfer, der in Crysis 2 und 3 vorkommt.

Eigenschaften

Der L-TAG verwendet ein spezielles intelligentes Zündungssystem, welches die verschossenen Granaten detonieren lässt, sofern Gegner in der Nähe sind[1]. So können besonders gut in Deckung befindliche Gegner erledigt werden. Sind keine Gegner in der Nähe, detoniert die Granate allerdings nicht, sondern fällt auf den Boden, um sich dort wie eine Landmine zu verhalten. Allerdings die Munition aufgrund der Komplexität des Zünders sehr schwer, weshalb die Reichweite sehr klein ist.

Der Name (siehe oben) würde nahelegen, dass vom L-TAG luftexplosive Munition (englisch: airburst grenades) verschossen wird. Diese Funktion wurde leider kurz vor der Veröffentlichung von Crysis 2 aus dem Spiel entfernt[2].

Der L-TAG ist zudem die einzige Waffe in der Crysis Serie, die zwei Granaten in der Kammer haben kann.

Verwendung

In erster Linie wird der L-TAG für Kämpfe in Orten wie beispielsweise Parkgaragen genutzt, in denen viel Deckung vorhanden ist, und die Umgebung relativ eng ist.

Es bietet sich an, die Landminenfunktion des L-TAG für Hinterhalte zu nutzen[3]. Ansonsten dient er sich an, un in Deckung befindliche Gegner zu erledigen, auch, weil die vom Boden oder Wänden abfedernden Granaten Er kann natürlich auch verwendet werden, um sich den Weg durch große Mengen von Gegnern zu planen.

Aufsätze

Der L-TAG ist mit keinerlei Aufsatz kompatibel.

Galerie

Einzelnachweise

  1. http://www.ign.com/wikis/crysis-3/L-TAG
  2. http://crysis.wikia.com/wiki/L-TAG
  3. Beschreibung des L-TAG im Crysis 3

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki