FANDOM


Granatwerfer
Fgl-40 v02.jpg
technische Eigenschaften
Schaden: 250
Munition: Crysis 25, Warhead 45
Magazin: 5 Schuss
Reichweite: sehr hoch
Genauigkeit: hoch
Feuerrate: niedrig
Mehrspieler

Der FGL40 Automatische Granatenwerfer ist eine Waffe, die im Spiel Crysis Warhead zum Einsatz kommt. Er wird von der KVA genutzt, obwohl keiner der Soldaten sie im Spiel einzusetzen scheint. Es ist eine mächtige Support-Waffe, die schnell Granaten verteilen kann.

Beschreibung Bearbeiten

Der FGL40 Grantwerfer ist ein automatischer Granatenwerfer, der bis zu 80 Granaten die Minute verschiessen kann und somit eine sehr zerstörerische Waffe sein kann. Sie hat ein spezielles Zielkreuz, mit der man den Einschagswinkel der Granate einschätzen kann. Durch das Drücken des Abzuges wird eine Markierung gesetzt, über die bestimmt wird, welche Gegend bombardiert wird; das Ziel wird dabei in der HUD angezeigt. Beim Loslassen des Abzuges wird der Schuss ausgelöst und die Granten auf das Ziel geschossen. Granaten können auch ferngezündet werden. Der Granatwerfer kann nur mit der Taschenlampe ausgerüstet werden, kann allerdings so modifiziert werden, dass er mit dem Laserpointer kompatibel ist.

Vorteile Bearbeiten

Der FGL40 hat eine hohe Feuerrate und kann flächig großen Schaden anrichten. Mit ihm kannman die leichte Fahrzeuge zerstören, als auch mehrere KVA Soldaten auf einen Streich elimieren. Der Granaten sind auch stark genug um die leichte Rüstung der ASV zu zerstören.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki