Fandom

Crysis Wiki

Chronik

178Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Dies ist eine Chronik der Ereignisse in und um die Crysis Serie.

Vor über 1 Milliarde JahrenBearbeiten

Der Heimatplanet der Ceph entsteht.

Vor einer halben Milliarde JahrenBearbeiten

Die Ceph besiedeln ihre Galaxie M33 und bauen mehrere Raumschiffe, um andere Galaxien zu besiedeln.

Vor 65 Millionen JahrenBearbeiten

Mehrere Mutterschiffe der Ceph erreichen das Sonnensystem. Eines landet auf einem Jupitermond, eines auf dem Mars, und eines auf der Erde auf den Ling-Shan-Inseln. Dort löst es das Massensterben der Dinosaurier aus (die sogenannte KT-Grenze). Die Raumschiffe begeben sich in einen Schlafzustand, aus dem sie regelmäßig erwachen, um Daten über ihren Planeten zu erheben und an die Heimatgalaxie zu senden.

Vor 2 Millionen JahrenBearbeiten

Ein Ceph Scout geht bei einer Datenerhebung kaputt und bleibt mitten auf der Insel liegen.

Vor etwa 10'000 JahrenBearbeiten

Die Ceph, die auf dem Jupitermond stationiert sind, zeigen ein wachsendes Interesse an der Menschheit. Sie beginnen, diese zu studieren.

1896Bearbeiten

Jacob Hargreave wird in Ohio in eine Familie der Mittelschicht geboren.

1918Bearbeiten

Der Tunguska-Vorfall ereignet sich.

1919Bearbeiten

Jacob Hargreave, Walter Gould und Karl Ernst Rasch unternehmen eine gemeinsame Expedition, um den Tunguska-Vorfall zu untersuchen. Dabei können sie nicht klären, wie der Vorfall zustande kam, entdecken aber die Existenz der Ceph.



Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Crysis Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki