FANDOM


Chino
Chino
Biografische Informationen
Zugehörigkeit: Force Recon
Erstes Spiel: Crysis 2
Erstes Kapitel Aus der Tiefe
Letztes Spiel: Crysis 2
Letztes Kapitel: Kein Spaziergang
Todestag: 2034
physische Eigenschaften
Geschlecht: männlich
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: braun
Chino ist eine Nebenfigur in Crysis 2 und in Crysis: Escalation.

Crysis 2Bearbeiten

Chino ist, wie auch Alcatraz, Mitglied des Force Recon Teams, das nach New York geschickt wurde, um Nathan Gould zu exfiltrieren. Bei dem Angriff der Ceph auf das U-Boot der Force Recon wird er zunächst für tot gehalten, da er nicht an der Wasseroberfläche zu sehen ist.

In Treue oder Tod offenbart sich, dass Chino überlebt hat, als er Alcatraz nach der Flutung von Manhattan sucht. Als er ihn findet, soll der Marine-Trupp samt Alcatraz zunächst exfiltriert werden. Hargreave aber weist das Team an, Alcatraz zum Hargreave-Rasch Gebäude zu bringen. Dort werden die beiden getrennt, und treffen sich erst wieder am Grand Central Bahnhof. Dort wird Chino der Begleitung von Nathan Gould aus der Stadt hinaus zugewiesen. Wieder wird er von Alcatraz getrennt.

Die beiden treffen sich wieder in Aus der Asche, um Alcatraz zum Central Park zu bringen. Danach taucht Chino nicht mehr auf.

Crysis EscalationBearbeiten

Chino ist Hauptcharakter des Kapitels "Fragment". Hier bekämpft er zusammen mit einigen Nanosuit-Soldaten C.E.L.L.. Bei einem Überraschungsangriff werden sie von C.E.L.L. überwältigt. Die Nanosuit-Soldaten werden in ein Skinlabor gebracht, Chino wird von einem Truppführer getötet.

AusrüstungBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki